Wenn man alle Generationen betrachtet, ist Wasser logischerweise das meistgetrunkene Getränk. Pro Tag trinkt jeder im Durchschnitt 500 bis 600 ml Wasser … Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in den Landes, um die Landaiser Wasser zu probieren, und sagen Sie uns, was Sie von ihnen halten …

Quell- oder Mineralwasser?

Sagen Sie uns, was Sie vom Landaiser Wasser halten...


Das sogenannte Quellwasser stammt aus (selbstverständlich) unverschmutztem Grundwasser und ist von Natur aus trinkbar. Als Mineralwasser wird dieses Wasser bezeichnet, wenn ihm gesundheitlicher Nutzen zugesprochen wird.

bouteille_d_eau.jpg

Landaiser Wasser
 

griffon_dax.jpg

Mineralwasser - Dax
 

bouteille_d_eau_salle_de_reunion.jpg

 Landaiser Wasser

In den Landes gibt es zwei hervorragende Quell- und Mineralwasser.
Das erste ist das geringfügig mineralisierte Quellwasser Pampara aus Dax, das für alle Ernährungsweisen und Diäten geeignet ist.

Das zweite ist das ebenfalls aus Dax stammende natürliche Mineralwasser Biovive, das leicht ist und keinen Eigengeschmack besitzt. Es enthält keine Nitrate und ist nur schwach mineralisiert, weshalb es sich gut für die Zubereitung von Säuglingsnahrung eignet.

Da diese Landaiser Wasser nicht in ganz Frankreich zu haben sind, werden Sie die Landes sicherlich nicht nur mit einigen Sandkörnern im Auto, sondern auch mit ein paar Flaschen Wasser verlassen!

(CDT des Landes - Aktualisierungsdatum 16/03/2017)